Donnerstag, 2. Mai 2013

RUMS wird 18

Es ist Donnerstag und es rumst wieder . Heute zum 18ten mal.
Ich würd sagen mit 18 ist man den Kinderschuhen entwachsen und groß.
Und genau das ist RUMS , danke Muddi für diese tolle Idee und die Umsetzung.
Soviel Inspiration auf einen Blick ist einfach genial.

Mein Beitrag zum 18ten ist die Josipa, die ich eigentlich schon letzte Woche zeigen wollte, 
bei der mich aber das Kunstleder und meine NähMa so geärgert hatten, daß sie erstmal auf Eis lag.
An dieser Stelle auch ganz lieben Dank für die hilfreichen Kommentare.
Letztendlich lag es daran, daß ich blöde Nuss eine Unterfadenspule benutz hatte, die nicht zur Maschine gehört, die wollte nicht wie ich, Distaster !
Ich hab meine Josipa aus den HappyStoffen von Hamburger Liebe genäht, die sind soooo schön.
Bei RUMS sind heute einige, die den scheinbar genauso toll finden wie ich :-)



Der Träger ist jetzt doch aus Stoff, erst hatte ich Probleme den aus Kunstleder zu wenden, 
als das dann doch irgendwie geschafft war ,sah der aus wie Hulle.
Also neu... aber ich hatte nicht mehr genug weiße Paspel, also trennen,
ich kann euch sagen... ich bin froh, daß sie jetzt fertig ist :-)




Kommentare:

  1. aber die mühe hat sich wirklich gelohnt - sieht toll aus, deine tasche !
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist sie geworden.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja wunderschön geworden und jetzt bringt sie bestimmt doppelt so viel Freude, nach all der Mühe!

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist der Knaller - dafür hat sich jede Mühe gelohnt - einfach klasse.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Booooaaaahhh die ist TOLL geworden :)))

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist total genial geworden!
    Der Nahttrenner ist manchmal auch mein bester freund *kicher*

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Wow ein schönes Täschchen und Jaaa der Stoff ist sehr beliebt aber auch zurecht!
    ;-)!
    Darum zur Stoffwahl keine Frage:Daumen hoch!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. tooooll! Schick! Ich mag die stoffe auch gern und mit der passenden stickerei dazu einfach perfekt.

    Liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  9. Das Auftrennen hat sich wirklich gelohnt- die ist toll geworden!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist Dein neues Schmuckstück...hat sich gelohnt,dass Du *durchgehalten* hast ;)
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    wunderschön. Da hat sich die Mühe gelohnt.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  12. Hi Ina,

    einfach klasse Dein Täschle !!!
    Gut, dass Du die Geduld dafür hast ...
    :-)
    Alle lieben Grüße
    Jeanette



    AntwortenLöschen
  13. Hammer Ina, die ist so schön geworden.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  14. Sieht echt gut aus! Wenn ich ehrlich bin, scheue ich mich immer, so lange Henkel zu wenden. Ich hab da irgendwie nicht die nötige Geduld und das richtige Werkzeug. Wenn ich mir vorstelle, dass ich mich dranwage, und dann alles wieder auftrenne.... Aber da sieht man eben, wer's richtig gut kann. Also ich sag nur: Alle Achtung! Ganz liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  15. Nicht zu fassen, was du dir für Mühe/Arbeit gemacht hast bzw. machen musstest!!! Aber herausgekommen ist eine superschöne Tasche! Ich mag die JOSIPA von ihrer Form und Größe her auch sehr gerne leiden. Auf die Idee mit der Paspel bin ich aber noch nie gekommen... das werde ich mir merken, mal sehen, ob ich mal soooooo viel Zeit und Geduld habe, einen Taschenträger sooooo aufwändig und schön zu fertigen!!
    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Eine wunderschöne Tasche...ich hab heute auch happystoff zugeschnitten für meine neue Tasche :-D
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Deckelfarbe und alles so schön Happy! :-)
    Gefällt mir sehr! LG, Jana

    AntwortenLöschen