Montag, 25. Juni 2012

Sticken mit GlitterBügelfolie - So wirds gemacht

Heute hab ich mal die Bügelfolie verstickt. Hab ein paar Fotos gemacht und vielleicht interessiert es euch wie es geht :

Stoff in Rahmen gespannt

Applikation gestickt, in die Mitte soll das Glitter.
Man schneidet sich aus dem Stück wieviel man braucht, wichtig - Trägerfolie oben abmachen,aber nicht gleich entsorgen.
Dann mit einem PrittStift oder ähnlich ein bisschen die Fläche bestreichen wo das Glitter hin soll, auflegen und nächsten Schritt sticken.

Jetzt Glitterfolie langsam von aussen nach innen abziehen, geht einfach,sie ist jetzt wie perforiert.
Letzten Schritt sticken - Fertig ! Und glitzert gaaanz doll !

Jetzt könnt ihr die aufgehobene Trägerfolie oder Backpapier
 drauf legen und drüber bügeln, ist bis 40 Grad waschbar.
Viel Spass beim nachsticken !

Kommentare:

  1. Tolle Idee, das müsste doch auch beim Applizieren funktionieren. Danke.

    lg ELKE

    AntwortenLöschen
  2. Toll....Danke fürs zeigen, das wird das nächste sein das ich mal ausprobiere....
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Schön erklärt, vielen Dank für den Tipp
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs zeigen. Ich wusste gar nicht, dass es solche Folie gibt.
    Da kann man nette Effekte mit erzeugen.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja echt toll aus.
    Ich wusste es schon immer...ich brauche auch eine Stickmaschine...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hi das muss ich ja auch mal ausprobieren... Bügelfolie hab ich auch noch hier - zwar weniger Glitzer der Jungs wegen...aber Ideen dazu gibts ja genug :) LG

    AntwortenLöschen