Montag, 26. November 2012

Freier Arbeitstag = Nähzeit

Heute war ich wirklich,wirklich fleißig in meinem Nähzimmerchen.
Da ich heute im "Brotjob" frei hatte, hab ich die Zeit genutzt und weiter für den Markt genäht.
Ok, ein Teil davon war schon zugeschnitten ;-)

Entstanden sind 6 Mützen mit Mantelschals für Damen,teilweise bestickt. An den Schals fehlen aber noch die KamSnaps.
5 DigicamTäschis
7 Kosmetiktäschis
7 Kramtäschis







Die Fotos sind nicht so der Kracher, ist ja schon dunkel, aber ich hab morgen vormittag keine Zeit zum fotografieren,und ich wollt doch zeigen wie fleißig ich war :-)
Ne quatsch,aber sieht schon befriedigend aus,wenn der Tisch voll selbst genähtem bedeckt ist.
So könnt es weiter gehen. Aber leider hab ich erst am Wochenende richtig Zeit für mehr.

Kommentare:

  1. wow wow wow..megasüsse bunte tolle sachen..warst wirklich sehr sehr fleißig..viel erfolg..und schöne tage wünscht dir sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na da warste aber wirklich fleißig... Mir gefällt so ziemlich alles sooo gut, könnt ich glatt mopsen ;)
    Wirst hoffentlich viel verkaufen auf dem Weihnachtsmarkt, denn toll sind sie allemal!
    Und gönn dir auch mal ne Pause, sonst gehts dir bald wie mir ;)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. da warst du aber fleissig, ich bräuchte auch mal frei. deine sachen sind alle toll geworden.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So einen freien Tag komplett mit nähen zu verbringen,ohne Störung hat echt was ;-)

      Löschen
  4. Da warst du aber wirklich fleißig!! Sind tolle Sachen dabei. Für welchen Markt hast du die Sachen genäht?

    LG
    Sternenhauch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einen Stand auf dem Egelsbacher Weihnachtsmarkt, ist nur ein kleiner,aber netter :-)

      Löschen
  5. Dein Blog gefällt mir sehr. Auf welcher Maschine stickst du??

    lieben Gruß Claudi

    AntwortenLöschen
  6. tolle Sachen hast du da genäht ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen